Weltpolitik

Die Welt scheint von Jahr zu Jahr komplizierter zu werden. Das 20. Jahrhundert war bereits eine Zeit voller Höhen und Tiefen, wie das 21. Jahrhundert wird, kann man bis jetzt nur erahnen.

Donald Trump wird Präsident der USA und fängt sofort an seine Wahlverprechen umzusetzen. Auch wenn er bereits ein paar umgesetzt hat, scheint er mit den meisten Vorhaben noch nicht so durchsetzungsstark zu sein.

Für die Mauer nach Mexiko sind noch keine konkreten Pläne bekannt. Das ist eigentlich auch nicht verwunderlich- meine Vermutung ist, dass dieser Wahlslogen eher als Gag zu sehen war, den Donald Trump selber nicht wirklich ernst gemeint hat.

Noch ein viel heikleres Thema ist die Abschaffung von Obamacare. Hier scheint Trump einige Gründe zu haben, sein Vorhaben mit voller Entschlossenheit umzusetzen. Was sich zunächst Herzlos anhört ergibt jedoch Sinn wenn man sich mit dem Thema beschäftigt. Denn was ist eigentlich Obamacare? Obamacare ist ein Krankenversicherungskonzept, welches unter ex-Präsident Barack Obama eingeführt wurde. Ziel war es, den Armen Menschen die bis dahin keine Chance auf medizinische Versorgung hatten, eine Grundversorgung zu ermöglichen. Dies hat jedoch nicht geklappt wie erhofft. Grund dafür waren die langen Wartezeiten beim Arzt und die Arztkosten- welche von den Versicherten doch zum Teil selber bezahlt werden mussten. Noch dazu müssen Menschen die Obamacare nicht in Anspruch nehmen eine Strafgebühr bezahlen.

Trump möchte jedoch nicht die Krankenvericherung komplett abschaffen, sondern sie durch seine “Trumpcare” ersetzen. Diese würde mit Steuererleichterungen Menschen an sich ziehen.

Welches Konzept leztlich umgesetzt wird ist noch schwer absehbar. Die Vor und Nachteile sind oft erst Jahre nach der Einführung zu erkennen- was eine schnelle Schlussfolgerung unmöglich macht.

In Deutschland haben wir bereits lange ein etabliertes Gesundheitssystem, welches aber ebenfalls an manchen Stellen verbesserungswürdig ist, wenn man sich mal die Kostenverteilung näher anschaut.

Was Angela Merkel und Co. in Zukunft machen ist aber bis auf weiteres leicht einschätzbar. An unserem System wird sich in naher Zukunft nicht viel ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.